Charterboote in Hamburg

Charterboote in Hamburg mieten und selber mit dem Motorboot durch den Hamburger Hafen schippern, vorbei an den Landungsbrücken und großen Containerschiffen?
Kein Problem mit dem richtigen Charterschiff bzw. Charterboot!

Wie finde ich das passende Charterboot?

Für einen Tagestörn im Sommer auf Elbe oder Ostsee reicht ein offenes Boot. Dabei sollte die zulässige Personenzahl beachtet werden. Im Frühjahr und Herbst freut man sich meist über eine Kajüte und vielleicht auch über eine Heizung!
Dauert der Törn länger als einen halben Tag sollte an Bord eine Toilette vorhanden sein.
Wenn mehrere Tage mit Übernachtungen geplant sind, sollte für jede Person eine Koje in einer Kabine vorhanden sein und der Salon nur im Notfall zum Schlafen genutzt werden.

Wo kann ich in Hamburg Boote chartern?

Leider verchartern wir selber keine Boote mehr ohne Schiffsführer.
Alternativ können wir auf unseren Schulschiffen Törns durch den Hamburger Hafen, auf der Elbe und der Bille mit Schiffsführer anbieten.

Die MERIDIAN IV für die Sportbootführerscheinausbildung in Hamburg

MERIDIAN IV

Mit der MERIDIAN II zur Queen Elisabeth

Mit der MERIDIAN II zu den Kreuzfahrtschiffen

YACHTCHARTER HARBURG

Boote ohne Schiffsführer für Törns auf „eigene Faust“ gibt es bei Yachtcharter Harburg.


Unsere Top-Charterempfehlung lautet:

YACHTCHARTER HEINZIGAuf modernen und komfortabel ausgestatteten Motoryachten lernt man die Yachtcharter-Reviere Berlin / Potsdam oder Müritz / Mecklenburg kennen. Der familiäre Charakter des Yachtcharter-Unternehmens steht für individuelle Betreuung und stets erreichbaren Service – und das seit über 20 Jahren!

Wir wünschen viel Spaß beim Planen des Törns, beim Auswählen der schönsten Yacht und beim Buchen des perfekten Urlaubs-Törns.

Kommentare sind geschlossen