Segeln lernen auf der Elbe

Richtig Segeln lernen auf der Elbe in Hamburg auf der Segelyacht MERIDIAN!

Nächster Kurs Segeln lernen auf der Elbe:

* Segelschein (VDS) Jolle + offenes Kielboot, Segeln lernen auf der Elbe! *
Start: Samstag, 18.08.18 10:00h, Rothenburgsort (Elbbrücken) und Elbe
Preis: 395,00 €



Segelschein Jolle / offenes Kielboot

Wozu benötige ich diesen Segelschein?

praktische Segelausbildung auf der Elbe zum Segelschein auf der Segelyacht MERIDIAN in Hamburg

Segeln lernen auf der Elbe

Wer Segeljollen oder kleine Segelboote ausleihen möchte, benötigt einen Segelschein als Nachweis der Segelkenntnisse. Meist reicht der Segelgrundschein nicht aus.
Der Segelschein Jolle / offenes Kielboot qualifiziert zum Segeln auf Binnenwasserstraßen und auf den küstennahen Seegewässern, z.B. auf Nord- und Ostsee.
In Kombination mit dem Sportbootführerschein dürfen auch Segelboote mit führerscheinpflichtigem Hilfsmotor geführt werden.

Welche Voraussetzungen gibt es, wenn ich Segeln lernen möchte?

Es gibt keine fachlichen Voraussetzungen, jedoch sollte man schwimmen können. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Anders als beim Sportbootführerschein wird beim Segelschein kein Kfz-Führerschein und auch kein ärztliches Zeugnis verlangt.

Wie läuft die Ausbildung zum Segelschein in Hamburg?

Unsere Segelausbildung in Hamburg auf der Elbe ist ausgerichtet auf solide Seemannschaft und sichere Segelmanöver. Die Elbe ist das ideale Revier, um grundlegend und umfassend das Segeln zu erlernen. Die Praxis steht im Mittelpunkt der Ausbildung und die Theorie beschränkt sich auf das Wesentliche!

Die Ausbildung beginnt mit theoretischem Unterricht in den Schulungsräumen der YACHTSCHULE MERIDIAN in Hamburg-Rothenburgsort direkt an den Norder-Elbbrücken.

Segeln lernen zum Segelschein Jolle / offenes Kielboot auf der Elbe in Hamburg.

Segelausbildung auf der Elbe

Gleich nach Kursbeginn startet auch die praktische Segelausbildung auf der Elbe ab Finkenwerder auf unserer Segelyacht MERIDIAN. Die praktische Segelausbildung findet an den beiden Kurs-Wochenenden statt. Außerdem gibt es weitere Segeltermine zur Vertiefung, die aus unseren angebotenen Schnuppersegel-/Trainingsterminen frei wählbar sind und meist in der Woche abends und teilweise am Wochenende stattfinden. Ausgangshafen für die Segelpraxis ist die Marina Rüsch in Hamburg-Finkenwerder.
Diese ist mit der HADAG-Fähre 62 und/oder dem Bus Linie 150 od. 251 bis Haltestelle „Nordmeerstraße“ problemlos erreichbar. Hier trainieren wir auf der Elbe intensiv alle Segelmanöver.

Wer auf der Elbe Segeln lernt, kann es überall! Ein VIDEO gibt es hier!

Wann ist die Prüfung zum Segelschein?

Die theoretische und praktische Ausbildung endet mit einer Prüfung zum Segelschein Jolle / offenes Kielboot. Der Segelschein wird ausgegeben vom Verband Deutscher Sportbootschulen e.V. (VDS).

Der Termin für die Segelprüfung ist jeweils bei den Kursterminen angegeben.

Was kostet der Segelschein?

Der Kurspreis beinhaltet die Theorie, Lehrbuch, die praktische Segelausbildung und natürlich den Übungstampen und ist in unseren Kursterminen jeweils angegeben.

Übrigens gibt es für diesen Kurs ein Partnerangebot! Segeln ist zu zweit einfach schöner!
Bei gleichzeitiger Anmeldung von zwei Personen zum gleichen Segelkurs ermäßigen wir die Kursgebühr!

Hinzu kommt die Prüfung für den Segelschein von z. Zt. 50,- Euro.

Kommentare sind geschlossen