Bootcharter und Segeltörns

Wie bieten außerdem vielfälltige Praxistörns mit Motorbooten im Hamburger Hafen an. Außerdem kurze Segeltörns auf der Elbe auf der Segelyacht MERIDIAN. Hier ist immer ein erfahrener Skipper mit an Bord.

Bootcharter in Hamburg

Charterboote in Hamburg mieten und selber mit dem Motorboot durch den Hamburger Hafen schippern, vorbei an den Landungsbrücken und großen Containerschiffen?
Kein Problem mit dem richtigen Charterschiff bzw. Charterboot!

Wie finde ich das passende Charterboot?

Für einen Tagestörn im Sommer auf Elbe oder Ostsee reicht ein offenes Boot. Dabei sollte die zulässige Personenzahl beachtet werden. Im Frühjahr und Herbst freut man sich meist über eine Kajüte und vielleicht auch über eine Heizung!
Dauert der Törn länger als einen halben Tag sollte an Bord eine Toilette vorhanden sein.
Wenn mehrere Tage mit Übernachtungen geplant sind, sollte für jede Person eine Koje in einer Kabine vorhanden sein und der Salon nur im Notfall zum Schlafen genutzt werden.

Wo kann ich in Hamburg Boote chartern?

Leider verchartern wir selber keine Boote mehr ohne Schiffsführer.
Alternativ können wir auf unseren Schulschiffen Törns durch den Hamburger Hafen, auf der Elbe und der Bille mit Schiffsführer anbieten.

Unsere Top-Charterempfehlung:

YACHTCHARTER HEINZIG

Auf modernen und komfortabel ausgestatteten Motoryachten lernt man die Yachtcharter-Reviere Berlin / Potsdam oder Müritz / Mecklenburg kennen. Der familiäre Charakter des Yachtcharter-Unternehmens steht für individuelle Betreuung und stets erreichbaren Service – und das seit über 20 Jahren!

Wir wünschen viel Spaß beim Planen des Törns, beim Auswählen der schönsten Yacht und beim Buchen des perfekten Urlaubs-Törns.

Segelreisen

Segeln ohne Prüfungsstress, neue Reviere entdecken, ausspannen und die Seele baumeln lassen, für jeden ist etwas dabei!

Wir beraten sie gern bei der Suche nach dem perfekten Törnanbieter in den schönsten Revieren im Mittelmeer, der Karibik oder auf der Nordsee.

Bitte nehmen sie Kontakt zu uns auf!

Segel- Ausbildungstörn

Eine intensive und umfassende Ausbildung garantiert das problemlose Bestehen der praktischen Segelprüfung.

Sportküstenschifferschein (SKS) Praxisprüfung:

Es gibt das ganze Jahr über die Möglichkeit, die praktische Prüfung zum Sportküstenschifferschein (SKS) abzulegen.
Auf der Nordsee von April bis Oktober: Ausgangshafen ist Finkenwerder, wo auch die Praxisprüfung abgelegt wird.
Auf den kanarischen Inseln von November bis April: Ausgangshafen ist Puerto Mogan, Gran Canaria. Hier besteht an jedem ersten und dritten Freitag im Monat die Möglichkeit, die SKS-Praxisprüfung abzulegen.

Der Sportbootführerschein See ist Voraussetzung für die Prüfungsteilnahme. Am Tag der Praxisprüfung müssen 300 sm (gefahren vor oder nach dem Sportbootführerschein See) vorliegen. Die Seemeilen des Ausbildungs- und Prüfungstörns werden dabei mitgerechnet. In einer Woche können etwa 150 sm ersegelt werden.
Prüfungsgebühren SKS: ca. Euro 80,- bis Euro 120,- je nach Revier.

Prüfungsmodalitäten für praktische SKS- Prüfungen:

Prüfungsteilnehmer müssen sich spätestens 14 Tage vor Törnbeginn für die Prüfung anmelden. Die Prüfungsanmeldung muss dabei leider selber beim zuständigen Prüfungsausschuss vorghenommen werden. Gerne unterstützen wir Sie bei der Anmeldung beim zuständigen Prüfungsausschuss!
Für die Anmeldung zur Prüfung sind folgende Unterlagen erforderlich:
ausgefüllter Antrag, Kopie vom Sportbootführerschein See (zwingende Voraussetzung für den SKS!), Passbild 38 x 45 mm mit Namen auf der Rückseite, Seemeilenbescheinigung über 300 sm (Seemeilen vom Prüfungstörn zählen mit)

Bitte nehmen sie Kontakt zu uns auf!

Sportseeschifferschein (SSS) Praxisprüfung:

Voraussetzung für die Prüfungsteilnahme sind 700 sm (für Inhaber von Sportbootführerschein See und SKS, gefahren nach SKS) bzw. 1000 sm (in verantwortlicher Position für Inhaber von Sportbootführerschein See ohne SKS, gefahren nach Sportbootführerschein See).
Die geforderten Seemeilen müssen einen Monat vor Törnbeginn vorliegen. Die Yachten sind für die SSS- Prüfung speziell ausgerüstet.
SSS-Prüfungstörns gibt es auf der Ostsee und der Nordsee.
Die Prüfungsgebühren (inklusive Prüferspesen) liegen bei ca. Euro 85,- bis Eur 100,-

Bitte nehmen sie Kontakt zu uns auf!

Kommentare sind geschlossen.