Praxistraining Motorboot

Schleusenfahrten, Nachtfahrten, Cruiser-Törns, Manövertraing, Motorboot fahren im Hamburger Hafen – Leinen los zum Praxistraining Motorboot!

Mit der MERIDIAN II zur Queen Elisabeth
Mit der MERIDIAN II im Hamburger Hafen

Nächstes Praxistraining

Nächste Schleusenfahrt:

(Der nächste Termin ist in Vorbereitung, bitte sprich uns an)


Nächste Nachtfahrt:

(Der nächste Termin ist in Vorbereitung, bitte sprich uns an)


Nächster „Cruiser“-Törn:

(Der nächste Termin ist in Vorbereitung, bitte sprich uns an)

Fakten zum Praxistraining:

  • Schleusentraining
    • Manörieren in der Schleusenkammer
    • Handhabung der Leinen
    • durch die Tiefstack Schleuse und/oder Brandshofer Schleuse
  • Nachtfahrt oder Orientierungsfahrt
    • Lichterführung im Hafen
    • Navigation nach Richtfeuern und Tonnen
    • richtiges Verhalten gegenüber der Berufsschifffahrt
  • „Cruiser“-Törn
    • Begleitung von ein- und auslaufenden Kreuzfahrtschiffen
    • richtiges Verhalten im Hamburger Hafen
  • Manövertraining oder Chartertraining
    • Handhabung der Leinen beim An- und Ablegen
    • Manöver im strömenden Gewässer
    • Bootstechnik
    • nur als individuelles Training nach Absprache

Voraussetzungen zum Motorboot fahren:

Für das Motorboot fahren im Hamburger Hafen ist ein Sportbootführerschein erforderlich. Es ist selbstverständlich immer ein erfahrener Ausbilder an Bord, aber die Kenntnisse aus dem Kurs Sportbootführerschein sind hilfreich. Natürlich können auch gern Personen ohne Vorkenntnisse mitgebracht werden.

Ausführliche Infos zu unseren Praxistrainings:

Wir haben außerdem weitere Informationen zum Chartern von Motorbooten und Segeltörns zusammengestellt.

Alle Termine:

Derzeit gibt es für diese Kursart leider keine freien Plätze,
bitte setzen Sie sich bei Interesse mit uns in Verbindung.

Kommentare sind geschlossen.