Navigation und Navigationstraining zum Sportbootführerschein

Navigation, arbeiten mit der Seekarte, mit persönlicher Betreuung, als Ergänzung zum Onlinekurs oder zur optimalen Prüfungsvorbereitung!

Nächster Kurs Navigation:

* Navigationstraining, zum SBF-See *
Start: Mittwoch, 13.11.19 19:00h, Hamburg-Rothenburgsort (Elbbrücken)
Preis: 65,00 €
Navigation an einem Seekartenausschnitt einer Kartenaufgabe zum Sportbootführerschein See

Navigationstraining

Was ist terrestrische Navigation?

Auch in Zeiten, wo die elektronische Seekarte an Bord viele Aufgaben übernimmt, gehört eine gewisse Routine an der Papierseekarte zur guten Seemannschaft und gibt Sicherheit, falls die Elektronik einmal ausfällt. Viele Informationen zu elektronischen und Papierseekarten gibt es beim BSH. Die wichtigsten Inhalte dieses Kurses zur Navigation sind:

  • praktisches Arbeiten an der Seekarte
  • Prüfungsvorbereitung zum SBF See
  • Wiederholung der Navigation
  • Koppelrechnung
  • Kursbeschickung
  • Kreuzpeilung in der Seekarte
  • Besteckversatz

Wozu benötige ich diesen Navigationskurs?

Als Wiederholung der Arbeit mit der Seekarte ist unser Navigationstraining ebenso geeignet, wie als praktische Ergänzung zu einem Onlinekurs zum Sportbootführerschein See (SBF – See).

Die Navigation im Onlinekurs zum Sportbootführerschein wird bestimmt gut erklärt aber in der Prüfung muss richtig an der Seekarte navigiert werden! Und das trainieren wir in diesem Kurs. Die persönliche Betreuung übernimmt bei uns ein erfahrener Lehrer (und zwar live!). Das kann keine App!

Wenn der letzte Törn schon eine Weile zurück liegt bietet das Navigationstraining auch eine gute Möglichkeit das Wissen wieder aufzufrischen!

Welche Voraussetzungen muss ich für das Navigationstraining mitbringen?

Die Grundlagen der terrestrischen Navigation müssen bekannt sein, wie sie im Onlinekurs SBF See oder im Kurs zum Sportbootführerschein See vermittelt werden. Insbesondere sollten folgende Begriffe bekannt sein:

  • Breite (Nord – Süd) und Länge (Ost – West) zur Positionsangabe
  • mögliche Angaben und Ablesungen am Kartenrand der Seekarte
  • Seemeile
  • Magnetkompass-Ablenkung (Deviation)
  • Missweisung und Angaben in der Seekarte
  • Fahrt in Knoten = Seemeilen pro Stunde

Wo lerne ich Navigation?

Das Training findet an einem Termin statt und dauert etwa 3 Stunden. Es werden mehrere Navigationsaufgaben aus dem Sportbootführerschein See (SBF See) gemeinsam durchgearbeitet.

Die richtigen Lösungsansätze für eine schnelle Aufgabenbearbeitung sowie die richtigen Eintragungen in die Seekarte bilden den Schwerpunkt der Ausbildung.

Was kostet der Navigationskurs?

Die Kursgebühr beinhaltet den Unterricht und Kursunterlagen und ist in unseren Kursterminen jeweils angegeben.

Kommentare sind geschlossen.