Sportbootführerschein See

Den Sportbootführerschein See (SBF-See) bieten wir an 3 Standorten in Hamburg regelmäßig an.

Nächster Kurs zum Sportbootführerschein:

* Sportbootführerschein See *
Start: Montag, 03.08.20 19:00h, Hamburg-Rothenburgsort (Elbbrücken)
Preis: 295,00 €

Alle aktuellen Termine und Preise gibt es unter dem Menüpunkt Termine.

Wozu benötige ich den Motorbootschein?

Der Sportbootführerschein Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen (SBF-See) ist ein amtlicher, international anerkannter Bootsführerschein für Sportboote mit Motor über 11,03 kW (15 PS). Er berechtigt zum Führen eines Sportbootes auf Seeschifffahrtsstraßen, also z.B. auf den Küstengewässern von Nord- und Ostsee.

Welche Voraussetzungen muss ich für den Sportbootführerschein mitbringen?

Es gibt keine fachlichen Voraussetzungen. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre mit Einverständnis des Erziehungsberechtigten. Ab 18 Jahren muss der Kfz-Führerschein oder ein Führungszeugnis vorgelegt werden. Außerdem wird ein Attest über Sehvermögen, Farbunterscheidungs- und Hörvermögen benötigt (der Arzt kommt zu uns in die Schule). Bei bekannter Rot-Grün-Schwäche sollte vor Kursbeginn ein Augenarzt aufgesucht und der Anomalquotient bestimmt werden. Den Vordruck gibt es hier: ärztliches Zeugnis für den Sportbootführerschein.

Was lerne ich beim Sportbootführerschein?

Die Ausbildung zum Sportbootführerschein See besteht aus einem theoretischen Teil und der praktischen Ausbildung auf dem Schulschiff der YACHTSCHULE MERIDIAN, auf dem auch die praktische Prüfung in Hamburg gefahren wird.

Was beinhaltet die Theorie?

Wir werden uns im Unterricht ausführlich mit Navigation (Arbeiten mit der Seekarte) Schiffsführung, Sicherheit, Seemannschaft, Wetter- und Gesetzeskunde befassen.
Alle erforderlichen Hilfsmittel und Unterlagen sowie Navigationsbesteck (ca. Eur 28,-) erhalten Sie bequem bei uns in der Schule.
Den amtlichen Fragenkatalog für die theoretische Prüfung zum Sportbootführerschein See gibt es in der Rubrik „Service“

Wo ist die praktische Ausbildung zum Sportbootführerschein?

Auf den praktischen Ausbildungsfahrten im Hamburger Hafen lernen Sie auf unserem Motorboot Ablegen, Anlegen, Fahren nach Kompass und Boje-über-Bord-Manöver, sowie alles, was zur guten Seemannschaft gehört.
Termine für die praktische Ausbildung sprechen wir im Unterricht ganz individuell ab!
Außerdem lernen Sie die Seemanns-Knoten, die außer in der Prüfung vor allem in der Praxis von Bedeutung sind! Selbstverständlich ist der Übungstampen in der Kursgebühr enthalten!

Die MERIDIAN IV für die Sportbootführerscheinausbildung in Hamburg
Praxis auf der MERIDIAN IV

Welche Kursangebote gibt es für den Sportbootführerschein See?

Tipp: Hilfe zur Auswahl des richtigen Kursmodells

3-Wochen-Kurs zum Sportbootführerschein See:

Theoretischer Unterricht über 3 Wochen, jeweils 2 Abende in der Woche. Die praktische Ausbildung erfolgt nach individueller Terminabsprache auf dem Schulschiff der YACHTSCHULE MERIDIAN. Die Prüfung liegt meist 1-2 Wochen nach dem letzten Unterrichtsabend.
Einen Zusatzkurs für den Sportbootführerschein Binnen (Motor) bieten wir bei diesem Kursangebot an einem weiteren Abend an.
Kursorte für diese Kursvariante sind Hamburg-Rothenburgsort (Elbbrücken) und Hamburg-Bahrenfeld.

Wochenend-Kurs Sportbootführerschein See:

Theoretischer Unterricht tagsüber an einem Wochenende, Samstag und Sonntag, und zusätzlich am folgenden Samstag. Die praktische Ausbildung wird für einen weiteren Termin individuell vereinbart. Die Prüfung liegt meist zwei Wochen nach dem letzten Kurstermin.
Einen Zusatzkurs für den Sportbootführerschein Binnen (Motor) bieten wir bei diesem Kursangebot am letzten Kurstag an. Die Unterrichtszeit verlängert sich dafür um etwa 3 Stunden.
Der Kursort für diese Kursvariante ist Hamburg-Harburg.

POWER-Kurs an einem Wochenende zum Sportbootführerschein See:

Theoretischer Unterricht am Freitagabend sowie Samstag und Sonntag tagsüber. Die praktische Ausbildung auf dem Schulschiff der YACHTSCHULE MERIDIAN wird für einen weiteren Termin individuell vereinbart. Die Prüfung liegt meist eine bis zwei Wochen nach dem Kurs.
Einen Zusatzkurs für den Sportbootführerschein Binnen (Motor) bieten wir bei diesem Kursangebot am letzten Kurstag an. Die Unterrichtszeit verlängert sich dafür um etwa 3 Stunden.
Kursorte für diese Kursvariante sind Hamburg-Rothenburgsort (Elbbrücken) und Hamburg-Harburg.

Kompakt-Kurs zum Bootsschein:

schon vor Kursbeginn gibt es über das Kundenlogin umfangreiche Video-Tutorials und Übungsbögen zur Vorbereitung auf den Unterricht. Der gemeinsame theoretische Unterricht findet in einer Kleingruppe mit max. 8 Personen statt. Er konzentriert sich auf die wichtigsten Themen der Prüfung und vor allem auf die Navigation mit der Seekarte.
Die praktische Ausbildung wird für einen weiteren Termin individuell vereinbart. Die Prüfung zum Bootsführerschein in Theorie und Praxis liegt meist eine bis zwei Wochen nach dem Kurs.
Einen Zusatzkurs für den Sportbootführerschein Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen (Motor) bieten wir bei diesem Kursangebot ebenfalls am letzten Kurstag im Anschluss an. Die Unterrichtszeit verlängert sich um etwa eine Stunde.
Kursort für diese Kursvariante ist Hamburg-Rothenburgsort (Elbbrücken)

Was kostet der Sportbootführerschein See?

Die Kursgebühr zum Sportbootführerschein Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen beinhaltet den theoretischen Unterricht, Kursunterlagen mit farbigen Seekarten, die praktische Ausbildung (60 Min. pro Person) sowie die Prüfungsfahrt und ist bei unseren Kursterminen jeweils angegeben.

Gern stellen wir Gutscheine aus, die bei der Anmeldung zum Kurs bequem eingelöst werden können!

Hinzu kommt die Prüfungsgebühr zum Sportbootführerschein See, zu zahlen an den Prüfungsausschuss, z. Zt. 110,93 Euro.

Übrigens hat man mit dem Sportbootführerschein riesigen Spaß auf dem Wasser, z.B. auf dem Jet-Ski:

Unser Kombi-Angebot zum Sportbootführerschein!

Kombinieren Sie den Sportbootführerschein-See mit dem Sportbootführerschein Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen unter Motor, dann zahlen Sie nur eine Kursgebühr von 55,- Euro für diesen Zusatzkurs zzgl. Prüfungsgebühr an den Prüfungsausschuss, z. Zt. ca. 30,- Euro.
Sie werden im Zusatzkurs „Binnen“ auf die theoretische Prüfung vorbereitet und dürfen nun auch Schiffe auf Binnengewässern führen. Eine zweite praktische Prüfung entfällt.

Der Palstek ist der König der Knoten
Palstek, der Rettungsknoten

Wann ist die Prüfung zum Sportbootführerschein in Hamburg?

Ausführliche Informationen zur Sportbootführerschein Prüfung Hamburg haben wir hier zusammengestellt.

In Hamburg gibt es zwei mögliche Prüfungsausschüsse für den Sportbootführerschein. Die Prüfungsgebühr ist bei beiden Prüfungsausschüssen gleich.
Die Termine für die Prüfungen sind auf den Internetseiten der Prüfungsausschüsse veröffentlicht. Selbstverständlich stellen wir unser Schulschiff MERIDIAN IV gern für die praktischen Prüfungen zur Verfügung. Mögliche Termine praktische Prüfung Sportbootführerschein haben wir für Sie zusammengestellt.

Prüfungsausschuss Hamburg des Deutschen Segler-Verbands e.V. (DSV), www.pruefungsausschuss-hamburg.org, Tel.: 040 – 639 760 82.
Die Prüfungen finden meist samstags in der Billstraße 41 statt.

Prüfungsausschuss Bremen/Hamburg des Deutschen Motoryachtverbands e.V. (DMYV), www.pa-bremen.de, Tel.: 0421 – 409 439 0.
Die Prüfungen finden dienstags auf der Bille, „Bei der Grünen Brücke“ (Straßenname), statt.
Außerdem gibt es sonntags Prüfungen in der Billstraße 41.

Kommentare sind geschlossen.