Fachkunde (PYRO)

Kurstermine zum (PYRO-Schein) Fachkundenachweis für pyroteschnische Seenotsignale bieten wir regelmäßig in Hamburg und Lübeck an.

Nächster Kurs:

* Fachkundenachweis (PYRO) für Seenotsignalmittel *
Start: Mittwoch, 22.08.18 19:00h, Hamburg-Rothenburgsort (Elbbrücken)
Preis: 40,00 €

Wozu benötige ich den PYRO-Schein?

Wenn man für die eigene Sicherheit steigende, pyrotechnische Seenotsignalmittel erwerben und gebrauchen möchte, die der Sprengstoffverordnung unterliegen, benötigt man einen Fachkundenachweis.
Dies sind neben Signalfackel und Rauchsignal die Fallschirmsignalraketen, die mit 300m Steighöhe einen erheblichen Aufmerksamkeitswert haben und somit im Notfall weit gesehen werden.

Für Handfackel, Rauchsignal und Fallschirmsignalrakete benöltigt man den PYRO-Schein, den Fachkundenachweis für pyrotechnische Seenotsignale

pyrotechnische Seenotsignale

Wie läuft die Prüfung zum PYRO-Fachkundenachweis?

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.
Aus einem Fragenkatalog von insgesamt 60 Fragen müssen 15 Fragen in 30 Minuten schriftliche beantwortet werden.
In der praktischen Prüfung werden die Handhabung von pyrotechnische Seenotsignale geprüft. Insgesamt werden in der praktischen Prüfung 4 Aufgaben gestellt von denen 3 mit ausreichendem Ergebnis gelöst werden müssen.

Wie ist das mit der Signalpistole?

Für den Erwerb und Besitz einer Signalpistole und der erforderlichen Munition ist eine Waffenbesitzkarte mit Munitionserwerbsberechtigung erforderlich. Diese wird von der zuständigen Ordnungsbehörde ausgestellt, wenn man ein Bedürfnis nachweist und einen Sachkundenachweis vorlegen kann. Ein Bedürfnis liegt ausschließlich bei Besitz eines seegängigen Bootes vor.
Für alle speziellen Fragen ist in Hamburg die Landespolizeiverwaltung zuständig, Tel.: 040-428 66 76 01.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, wenn ich den Fachkundenachweis erwerben möchte?

Voraussetzung ist ein Sportbootführerschein (See oder Binnen).
Das Mindestalter beträgt 18 Jahre am Tag der Prüfung.

Wie werde ich ausgebildet?

Wir bereiten Sie an einem Termin ausführlich auf die Prüfung für die Seenotsignalmittelprüfung vor.
Sie lernen dabei nicht nur die theoretischen Inhalte, sondern insbesondere die praktische Handhabung der Seenotsignalmittel, die in der Prüfung gezeigt werden muss.

Selbstverständlich bilden wir Sie an den tatsächlichen (Übungs-) Geräten aus, damit Sie optimal auf die Prüfung vorbereitet sind!

Was kostet der Schein PYRO-Schein?

Die Kursgebühr beinhaltet die Theorie und die Kursunterlagen und ist in unseren Kursterminen angegeben.

Hinzu kommt die Prüfungsgebühr an den Prüfungsausschuss in Höhe von z.Zt. ca. 24,-€

Kommentare sind geschlossen