Entscheidungshilfe zum richtigen Segeln lernen

Wenn du Segeln lernen möchtest bekommst du hier Tipps zum sinnvollen Einstieg!

segeln auf der Elbe vor der Lotsenstation
Segeln in Finkenwerder

Ist ein Segelschein amtlich vorgeschrieben?

Segelscheine sind in Deutschland normalerweise nicht gesetzlich bzw. amtlich vorgeschrieben. Auch der amtliche Sportbootführerschein Binnen unter Segel wird nur auf wenigen Wasserflächen in Berlin und Brandenburg benötigt. (weitere Infos unter www.sportbootfuehrerscheine.org)

Welchen Schein benötige ich zum Ausleihen einer Segeljolle?

Wenn du eine Segeljolle ausleihen möchtest musst du dem Bootsvermieter gegenüber deine Segelkenntnisse nachweisen. Das geht am einfachsten mit einem Segelschein, z.B. mit dem Segelschein Jolle / offenes Kielboot des VDS.

Segeljollen auf der Alster.
Segelausbildung auf der Alster

Was ist der Unterschied zwischen dem Sportbootführerschein Binnen und dem Segelschein Jolle?

Der amtliche Sportbootführerschein Binnen unter Segeln hat einen großen theoretischen Teil, der sich nur auf Binnenwasserstraßen bezieht. Voraussetzung ist ein ärztliches Zeugnis für den Sportbootführerschein und die Prüfungsgebühr beträgt etwa 100 € (Stand 2018).
Der Segelschein Jolle / offenes Kielboot des VDS hat einen Theorieteil, der sich auf Binnenwasserstraßen und auch auf die küstennahen Seegewässer bezieht. Im Mittelpunkt der Ausbildung und Prüfung steht die praktische Seemannschaft und das richtige Segeln lernen. Die Prüfungsgebühr beträgt 50 €.

Unsere „optimale Scheinempfehlung“!

Wenn du den Sportbootführerschein See für Segelboote mit Hilfsmotor im Küstenbereich machst, kannst du den Sportbootführerschein Binnen unter Motor als nur theoretische Prüfng ebenfalls ablegen. Beide Bootsführerscheine sind vorgeschrieben für Sportboote mit führerscheinpflichigen Motoren.

Für eine umfassende Segelausbildung auf einem anspruchsvollen Revier empfehlen wir unsere Segelausbildung auf der Elbe. Der praxisorientierte Segelunterricht wird mit dem Segelschein Jolle / offenes Kielboot des VDS abgeschlossen.

Übrigens ist dieser Segelschein auch eine sinnvolle Voraussetzung für den Sportküstenschifferschein (SKS), der für das Chartern von Segelyachten benötigt wird.

Segeln auf der Elbe
Segeln auf der Elbe

Sportbootführerschein Binnen unter Segel ohne praktische Segelprüfung?

Wer den Sportbootführerschein See und den Sportküstenschifferschein (SKS) vorlegen kann, muss für den Sportbootführerschein Binnen unter Segel keine praktische Segelprüfung mehr ablegen.

Hinweis zum gemeinsamen Basisteil beim Sportbootführerschein See und Binnen:

Seit Mai 2012 sind die theoretischen Prüfungen zu den Sportbootführerscheinen See und Binnen modular aufgebaut. Es gibt einen gemeinsamen Basisteil für beide Führerscheine.
Dieser Basisteil muss in der theoretischen Prüfung zum Sportbootführerschein nur einmal beantwortet werden. Beginnst du also mit der theoretischen Prüfung See und bestehst diese, entfällt die Beantwortung der Basisfragen in der folgenden Binnen-Prüfung.

 

Schulschiff MERIDIAN II
Schulschiff MERIDIAN II

Kommentare sind geschlossen.